Eine Molkerei für Kasisi

kasisi

Was macht ein Senn in Afrika? Er baut eine Molkerei. Markus Schär ist für eine Hilfsorganisation in Sambia tätig und will in Kasisi eine Hofmolkerei aufbauen. Bis anhin liefert der einem Bildungszentrum für Biolandwirtschaft angegliederte Betrieb seine Milch an eine Grossmolkerei. Die neue Milchverarbeitungsstätte soll mehr Wertschöpfung bringen und so die Zukunft des kleinbäuerlichen Bildungszentrums sichern. BäuerInnen können lernen, ihre Milch zu verarbeiten und zu vermarkten.

Der Betrag von Fr. 15’000.– wird für die Erstellung eines Milchverarbeitungsraums sowie für den Kauf einer Zentrifuge, eines Pasteurs, eines Generators, eines Wasserspeichertanks, eines Boilers und weiterer Utensilien für die Milchverarbeitung benötigt.

Wer das Projekt unterstützen will, klickt hier: www.100-days.net/de/projekt/eine-molkerei-fuer-kasisi/project
Wer noch skeptisch ist und mehr lesen will, klickt sich an denselben Ort.

 

Ein Gedanke zu „Eine Molkerei für Kasisi

  1. Ein sehr schöner Film! Ich möchte auch mitarbeiten. Aber ich nehme ja einem jungen Afrikaner seine Stelle weg?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.