Wer genau wissen will, wie es auf den Alpen zu und hergeht, der fragt nicht beim Bundesamt für Landwirtschaft nach. Am besten packt man eine Flasche Wein unter den Arm und macht sich auf die Suche nach wahrhaften Älpler/-innen.
 

 
 
Kontakte 
Treffen | Feste | Alpkäse- und Viehmärkte | Vereinigungen
 
 
     

Der beste Einstieg ins Älplerleben geschieht über Freunde oder Bekannte, die man im Sommer auf der Alp besucht und ihnen Mithilfe bietet. Fehlt einem eine solche Person, muss man sich eine suchen. Orte mit Anknüpfungsmöglichkeiten werden untenstehend unvollständig aufgeführt. Wer top aktuell sein will, findet alprelevante Veranstaltungen in der Agenda der Zeitschrift "Schweizer Bauer" und auf der zalp.ch unter AGENDA > VERANSTALTUNGEN.


TREFFEN IN DER SCHWEIZ
Alljährlich findet in Graubünden, seit zwei Jahren am Plantahof in Landquart, das Wintertreffen der Älplerinnen und Älpler statt. Das Bündner Treffen ist eintägig und meist am zweiten Samstag im Januar. Exaktes Datum, ungefähre Zeit und kurze Ortsangabe findest du zu gegebener Zeit auf der zalp.ch. Am ÄlplerInnentreffen gibt es eine Stellenbörse für alle Seiten und Informationen zur Alppolitik oder Alparbeit. An der Bar bekommst du warme Suppe und mit Liebe gekochten Kaffee. Mit neugierigem und selbstbewusstem Schwung findest du schnell Kontakt. (siehe auch www.ig-alp.org)

TREFFEN IN DEUTSCHLAND Witzenhauser Treffen an der Uni Kassel
Das Treffen in Witzenhausen/Nordhessen ist nicht nur Stellenbörse, sondern auch Forum für Diskussionen rund ums Thema Alp. Viel Raum wird jeweils den Fragen der Neulinge eingeräumt. Das Witzenhauser Treffen findet im Januar statt und dauert ein ganzes Wochenende. Infos findest du auf der www.zalp.ch unter AGENDA

 
 

 

 

TREFFEN IN ÖSTERREICH
An der BOKU in Wien gibts ein winterhaft einmaliges Frühstück von und für Älpler/-innen. Leider fehlen uns zur Zeit die Connections nach Wien, daher müssen sich Alpneulinge an den Aushangbrettern der Bodenkundeuniversität entlanghangeln um Zeit und Ort des Treffens zu erfahren. (BOKU, bitte melden!)
 

^ 
         

FESTE
Älplerchilbis finden jeweils im Laufe des Alpsommers und Alpabzüge im September/Oktober statt. Sie werden in den regionalen Zeitschriften publiziert und sind bei den lokalen Verkehrsvereinen und Touristikbüros zu erfragen. Einige sind hier angemerkt.

Kt. Bern
- Justistaler Chästeilet, www.sigriswil.ch
- Alpkäsefest Grosse Scheidegg, www.grindelwald.com
Es gibt noch viele andere grössere und kleinere Alpfeste während dem Alpsommer, meistens im August / September. Auskunft über die lokalen Tourismisbüros.

Kt. Fribourg
Im Kanton Fribourg finden Anfangs Oktober drei grosse Alpabzüge statt (Charmey, Albeuve und Semsâles). Die genauen Daten können jeweils das "Office du tourisme de Charmey" oder die betreffenden Gemeindeverwaltungen "Administration communale" bekanntgeben.

Kt. Obwalden
- Älplerchilbis Mitte Juli bis Ende August, auf verschiedenen Alpen
- Diverse Älplerchilbis in fast jeder Gemeinde Ende Oktober (Auskunft im Tourismusbüro Sarnen)

Kt. Uri
- Älplerwunschkonzert Urnerboden Mitte August
- Älplerchilbi Urnerboden am ersten Sonntag im September

Kt. Vaudoise
- Fête du fromage L’Etivaz
- Alpabfahrt in Saint Sergue (bei Nyon, Jura) im Oktober

 
      ^
 
VIEH- UND ALPKÄSEMÄRKTE
Alpkäseprämierungen, Alpkäse- und Viehmärkte finden gegen Ende oder nach der Alpsaison statt. Neben Käsen und Rindern findet man viele Älpler und Älplerinnen, die gerne ihre sommerlich erlebten Geschichten erzählen. Die Liste ist nicht vollständig.

Berner Jura
- "Chaindon-Markt" in Reconvilier. Immer am ersten Montag im September.
Er gilt als grösster Bauernmarkt Europas. Es ist wirklich ein Erlebnis. Besonders eindrücklich ists am Morgen in aller Frühe, wenn die Tiere aufgefahren werden, nochmals gestriegelt usw. Der Markt ist auch für "Rösseler" wichtig, es hat viele Pferden. Ja eben und da trifft sich dann eben Kreti und Pleti von der ganzen Jurakette, ob deutsch oder welsch

Kt. Bern
- Alpkäseprämierung der CASALP Mitte Sommer, www.casalp.ch
- Justitaler Chästeilete Ende Sommer

Kt. Glarus
- Glarner Alpkäse- und Schabzigermarkt in Elm am ersten Sonntag im Oktober, www.elm.ch

Kt. Graubünden
- Alpkäseprämierung am Plantahof in Landquart etwa Mitte September, www.plantahof.ch
- Alpkäsemarkt Surselva in Ilanz, anfangs September
- Alpkäsepräsentation auf der Lenzerheide Ende September
- Prättigauer Alp Spektakel, Anfangs Oktober in Seewis und Küblis, www.alpspektakel.ch
- Südbündner Markt- und Ausstellungstag in Zernez Mitte Oktober

Kt. St.Gallen
- Sarganserländer Alpkäse- Bauern- und Weinmarkt Sargans, Anfangs September
- Cheistailätä Alp Siez, www.alpsiez.ch

Kt. Obwalden
- Obwaldner Alpchäsmärt in Sarnen, Mitte November, www.obwaldner-alpchaes.ch

Kt. Nidwalden
- Nidwaldner Alpchäsmärt Märcht in Beckenried Mitte November, www.alpchaes.ch

Kt. Solothurn
- Nutzviehauktion Langenbruck am zweitletzten Mittwoch im August

Kt. Schwyz
- Muotathaler Alpkäsemarkt gegen Ende Oktober, www.alpkaesemarkt.ch

Kt. Uri
- Viehmarkt Urnerboden erster Montag im September
- Urner Alpkäsemarkt in Altdorf Ende November, www.alpkaese.com

 

  ^
       
 

 

 

 

VEREINIGUNGEN
 
^ 
CH

Schweiz. Alpwirtschaftlicher Verband SAV
Inforama BE Oberland, 3702 Hondrich
Tel. 033 650 84 02, Fax 033 650 84 01
www.alpwirtschaft.ch
 
Interessengemeinschaft Alp IG-Alp
Kontaktperson Stefanie Nickel
St. Josef 359, 7135 Obersaxen Giraniga/GR
079 216 90 98
info@ig-alp.org, www.ig-alp.org
 

AI 
Sennenverband Appenzell
J. Inauen, Unterrain, 9050 Appenzell
Tel. 071 787 15 21
 
BE
Alpverein Simmental
Barbara Wiedmer, Laden, 3756 Zwischenflüh
Tel. 033 684 16 30, www.alpverein.ch
 
FR 
Soc. fribourgeoise d’écon. alpestre
Philippe Dupasquier, route de la Gîte 13, 1635 La Tour-de-Trême
Tel. 026 912 95 88
 
GL 
Alpwirtschaftlicher Verein
Christian Beglinger, Oberdorfstrasse 1, 8753 Mollis,
Tel. 079 407 81 36, www.glarneralp.ch
 
GR 
Bündner ÄlplerInnen Verein BÄV
Karin Niederberger, Hauptstr. 10, 7074 Malix
Tel. 081 252 07 75, karinniederberger@bluewin.ch
 
JU 
L’Association de berger du Jura franco-suisse
Markus Baumann, Groenroux, 1344 L’Abbaye, Tel. 021 841 16 32
 
LU 
Alpwirtschaftlicher Verein des Kt. Luzern
H. Zemp, LBBZ, 6170 Schüpfheim
Tel. 041 485 88 30 / Fax 041 485 88 01
hans.zemp@bluewin.ch
 
NW 
JG Nidwalder-Alpkäser
P. Barmettler, Mittel Acheri, 6374 Buochs
Tel. 041 620 51 50, alp.bleiki@freesurf.ch
 
OW

Bauernverband Obwalden
Paul Vogler-Auf der Mauer, z'Moos
6073 Flüeli-Ranft, Tel. 041 660 98 71
, paul.rita.vogler@bluewin.ch
 

SG 
Alpsektion Sarganserland
Andreas Lendi, Haggengasse, 8880 Walenstadt
 
Alpsektion Werdenberg/Rheintal
B. Lehnherr, Tschudenhaus, 9473 Gams, Tel. 081 771 54 07
 
Alpwirtschaftl. Verein Toggenburg
J. Scherrer, Egg, 9650 Nesslau, Tel. 071 994 29 47
 
SZ 
Alpwirtschaftlicher Verein Kt. Schwyz
Arnold Risi, Kreuzstattstrasse 24, 8854 Galgenen
Tel. 055 440 28 19, noldi.risi@bluewin.ch
 
TI 
Soc. Ticinese di Economia Alpestre
V. Fogliani, V. Pasquerio 6, 6710 Biasca
Tel. 091 862 23 52
 
VD 
Société vaudoise d’économie alpestre
Kontaktperson Bernard Stuby
c/o Ecole d’agriculture de Grange-Verney
1510 Moudon
Tel: 021 995 34 70, bernard.stuby@ecagv.ch
 
VS 
Soc. d'écon. alpestre Valais romand
P. Tornay, cp 74, 1937 Orsières
Tel. 027 783 17 85, pascal.tornay@admin.vs.ch
 
 

z'Alp? | Lesen | Kontakte | Stellen | Lohn | Vertrag | Kurse | Checklisten | Glossar || Mail an zalp | go top