Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Liebe Forumsbenutzer
Halt euch kurz und prägnant in den Diskussionen!
Ansonsten meldet Probleme an mail@zalp.ch

Bitte um Wirklichkeitsangleichung meiner Illusionen - Neuling mit Vorstellungen und Fragen

Liebe Z'alplerinnen und Z'alpler!

Ich möchte im Sommer 2017 gerne zum ersten Mal auf einer Alp in der wunderschönen Schweiz arbeiten!
Ich werde mir dafür ein Semester Auszeit von der Uni hier in München nehmen.

Nun habe ich aber einige Fragen bzw. spezifische Vorstellungen, die ich Euch erfahrenere ÄlplerInnen auf ihren Wirklichkeitsgehalt zu überprüfen bitte - das sind die folgenden:
1. Ich werde während der Zeit auf der Alp, obwohl ich keine Kurse an der Uni absolvieren werde, etwas lesen müssen (ich studiere Literaturwissenschaft und Philosophie, beides natürlich lektüreintensive Fächer), am besten ca. 2-3 Stunden pro Tag.
2. Ich möchte gerne möglichst alleine oder in einer kleinen Gruppe arbeiten, weil ich unter anderem die Einsamkeit suche.
Das heißt: Ich arbeite gerne viel und hart (Und ich kann es auch! Ich habe an verschiedenen Freiwilligenprojekten auf Farms, in Waldschutzgebieten, in Renovationsprojekten etc. vor allem in Island, Dänemark, der Schweiz, Frankreich und Georgien teilgenommen und mir dabei immer wieder meine körperliche Leistungsfähigkeit und meine seelische Belastbarkeit bewiesen.); weil ich aber lesen werde müssen und wollen, suche ich einen Job, bei dem ich dazu genug Zeit habe. Zugleich aber möchte ich nicht Helfers(helfers...)helferin in einer großen Gruppe sein, wegen der Menschenansammlung.

Lassen sich diese beiden Ansprüche irgendwie miteinander verbinden? Ist es möglich, eine Alp zu finden, auf der ich unter den geschilderten Konditionen arbeiten kann (und die auch noch Interesse daran hat, mich aufzunehmen)? - Oder sind meine Vorstellungen vielleicht völlig utopisch?

Ich freue mich auf Eure Antworten! Vielen Dank!

Viele Grüße
Florentine

Kommentare

  • Bitte sagt was, liebe Leute! ;)
  • Hallo Florentine
    Alles ist möglich, auch dass du eine Alp findest.
    Normalerweise hast du auf der Alp keine Zeit zum Lesen. Denn wenn du zum ersten Mal auf die Alp gehst, solltest du mit einem Team gehen, das dich «mittragen» kann. Das Team müsste dich zu 50% anstellen, damit du noch Zeit zum Lesen hast.
    Grosse Gruppen hat es normalerweise auf der Alp nicht, ein Team besteht meist nicht aus mehr als 4 Leuten. Als Unerfahrene kannst du nicht einfach alleine Rinder hüten oder Kühe melken. Die Verantwortung ist zu gross.
    Zuerst einmal überprüf nochmals deine Selbsteinschätzung. Willst du auf die Alp arbeiten gehen oder suchst du einen Selbsterfahrungsplatz. Wenn du arbeiten willst, dann mach ein Inserat auf der Stellenbörse, wo du dich als halbe Kraft erklärst. Dann brauchst du nur noch Glück (und etwas Beharrlichkeit).
    Daumendrück von der zalp
  • Vielen Dank für die Antwort! Sie hilft mir.

    Viele Grüße
    Florentine
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.