Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Liebe Forumsbenutzer
Halt euch kurz und prägnant in den Diskussionen!
Ansonsten meldet Probleme an mail@zalp.ch

mütterkühe vs. hüetihund

bearbeitet Februar 2008 in Tierisches
hallo zamen, i geh dieser summer au`ne mutterküeh-alp. nun frag ich mich wie die muetterküeh auf den hund reagieren? ich kenn mich nur mit "normalen" rinderherden aus, da entwickelt sich schon ein gewisser drive in der herde wema den hund ansetzt. wie schaut das bei einer mutterkuhherde aus? ich denk da mussi schon ruhiger dreinfahren midem hund. oder sogar besser mit einem sack salz voraus?

Kommentare

  • Hallo guntli

    Mutterkühe reagieren meiner Erfahrung nach sehr verschieden auf den Hund, es gibt solche, die sich treiben lassen und andere, die sich gegen den Hund stellen. Erstere sind vielleicht von zu Hause an den Hund gewohnt, letzteres verursachen beim Treiben Chaos.
    Wenn du die Herde anfangs Sommer gut an dich und das Salz gewöhnst, kommst du je nach Gelände ohne Hund aus. Das geht dann sicher ruhiger.

    Thomas Mesmer hat im Neuen Handbuch Alp einen Beitrag zum Treiben ohne Hund geschrieben, ich lege ihn hier bei. Übrigens hatte er immer einen Hund dabei, das schliesst sich nicht aus.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.