Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Liebe Forumsbenutzer
Halt euch kurz und prägnant in den Diskussionen!
Ansonsten meldet Probleme an mail@zalp.ch

Musikinstrumente auf der Alp

bearbeitet April 2008 in Gästebuch
Hoi mitenand,

Bin neu hier und erst einmal ein freundliches "Hoi mitenand" in die Runde!

Bin auf der Suche nach alten Musikinstrumenten, die früher einmal auf den Alpen gespielt wurden - oder heute noch gespielt werden? Konkret suche ich Scharmeia, Büchel, Langnauerli und Tiba.

Kennt von Euch jemand, der eines dieser Instrumente besitzt oder gar noch spielt? Für Hinweise auch auf andere alte musikalische "Alp-Instrumente" bin ich dankbar (Geige, Bass, Hackbrett, Schwyzerörgeli und Alphorn suche ich nicht)

Für andere - "ausgefallene" - Instrumente wie Schwirrholz oder ähnliches bin ich ebenfalls dankbar.

Schöne Grüsse aus Wolkenbünden

Yannick

Kommentare

  • Hoi Yannick,

    ich kann dir von ganz typischen südtiroler Alminstrumenten berichten, die auch "Hosensackinstrumente" genannt werden, weil sie von den Hirten (und auch sonst) ganz einfach eingesteckt werden konnten.
    Es sind dies unter anderem die Schwegel (Holzquerflöte mit sechs Grifflöchern), die Okarina (Toninstrument, gansförmig) und die Maultrommel.

    Auf der Maultrommel bin ich nicht so virtuos, aber Okarina und Schwegel geht recht einfach zu lernen. Ich habs schon ewig nicht gespielt, aber nach einer Auffrischung ginge das schon wieder.

    Pfiati,
    Magdalena
  • Hoi Magdalena,

    Danke für Deine Antwort. Das tönt ja interessant was Okarina und Schwegel angeht. Mich würde es interessieren wie sie tönen. Meine Mail Adresse ist yannick(ÄT)yannick-andrea.ch.

    Einen schönen Gruss

    Yannick
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.