Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Liebe Forumsbenutzer
Halt euch kurz und prägnant in den Diskussionen!
Ansonsten meldet Probleme an mail@zalp.ch

Fragen an Erfahrene

bearbeitet Juni 2008 in Alpneulinge
Hallo,
Ende Juli werde ich 1 1/2 Monate auf einer Alm in der Schweiz verbringen. Dass das kein leichter Job ist & wird ist mir klar - trotzdem würde ich gerne genaueres wissen. Da wären z.B Fragen wie : Wann steht man in der Regel auf und wann geht man im Durchschnitt ins Bett ? Wie sieht es mit Telefon bzw. Strom aus ? (-> Kommt wahrscheinlich auf die Alm an ?!) Bekommt man auch mal einen freien Tag ? usw.
Wäre nett, wenn ich ein paar Erfahrungen hören würde,
eure Gelii

Kommentare

  • Hallo Gelii
    tatsächlich sind die täglichen Arbeiten auf den unterschiedlichen Alpen sehr unterschiedlich. Tagwacht auf Kuhalpen ist so zwischen 4 und 6 Uhr, Nachtruhe zwischen 20 und 24 Uhr. Da musst du also schon deine MitälplerInnen direkt fragen. Kuhalpen haben meist auf irgendeine Art Strom (Generator, Wasserturbine, Netzanschluss), Telefon ist oft mit Natel gelöst, manchmal auch mit Festanschluss oder Funk. Einige Infos und Erlebnisberichte findest du unter «Das erste Mal» auf der Startseite von www.zalp.ch.
    Aber lass dich etwas überraschen und nimm es wie es kommt, das ist eine Erfahrung wert.

    Viel Glück und einen guten Sommer!
  • Und wie siehts mit Kleidung bzw. Schuhwerk aus ? ... Was muss ich unbedingt dabei haben ?
    Danke, Gelii
  • hallo gelii
    wie dir zalpadmin schon nahegelegt hat - frag doch deine mitälpler-oder arbeitgeberInnen.

    die forumsteilnehmerInnen wissen ja nichts von deinem stellenprofil, ob du nur für haushalt, und/oder stall, und/oder sennerei, und/oder einen hütejob angestellt bist...
  • Hallo, habe eine Frage an diejenigen unter euch, die jeden Sommer (quasi als Ausländer^^) in die Schweiz auf die Alp gehen: Ich komme aus Deutschland, und würde sehr gerne am liebsten den kommenden Sommer (also 2015) auf eine Alp gehen. Ich bin Auszubildende/Studierende in der Landwirtschaft, und hätte, bevor mein Studium beginnt, noch quasi einen Sommer "frei". Nun habe ich zwar schon mit mehreren ehemaligen Älplern gesprochen, jedoch stellt sich für mich immernoch die Frage, wie ich jetzt meinen Wunsch ganz praktisch gesehen in die Tat umsetze? Ich habe gelesen, dass es die letzten Jahre in Witzenhausen bei Kassel ein alljährliches Älplertreffen für Erfahrene und Neulinge gegeben hat, kann aber über ein solches Treffen in diesem Jahr nirgendwo etwas finden.. Kann mir da jemand weiterhelfen? Hab ich was übersehen, oder hab ich nur eine Chance, erfahrene Älpler kennen zu lernen und evt. an eine Alp zu kommen, wenn ich am 10. Januar in die Schweiz fahre?
    Ich danke euch schon im Vorraus für eure Tips & die Hilfe!
    Eure Merla
  • Hallo Merla
    möglich, dass es ein Treffen in Witzenhausen gibt, das Team dafür ist sich aber erst am sammeln. Wenn klar ist, ob und wann das Treffen stattfindet, findest du die Angaben dazu in der AGENDA auf http://www.zalp.ch.
    Das Treffen eignet sich aber nur bedingt für die Stellensuche, da in den letzten Jahren vor allem Leute, die selber eine Stelle suchen, dort waren.
    Besser ist wohl, du bereitest dich nebenbei auf das Schweizer-Treffen in Landquart vor. Mach ein Inserat auf der Stellenbörse oder auch im Bündner Bauern - dann kannst du am Treffen oder an jenem Wochenende gerade mit Bauern oder Teams abmachen.
    Viel Glück!
    Giorgio
  • Hallo Giorgio, vielen Dank für die nützlichen Tipps. Ich habe mich jetzt entschieden, nach Landquart zu fahren. Muss ich mich da irgendwo anmelden? Oder wie komme ich da zu nähren Infos, wie z.B. wann das anfängt und aufhört etc. ? Kannst du mir, oder irgendjemand anderes, weiterhelfen? Leider kann ich bei der Agenda auf www.zalp.ch nur diese Info finden, was stattfindet und wo und dass es am 10. Januar ist. ... :/
    Danke schon im Vorraus,
    Merla
  • Hallo Merla
    Freut mich, dass du kommst. Du musst dich nicht anmelden, kannst einfach kommen. Das Treffen beginnt um 10 Uhr und geht bis ca. 16 Uhr. In der Agenda vervollständige ich diese fehlenden Angaben noch. Falls du übernachten musst, melde dich direkt bei mir: mail@zalp.ch.
    Gruss Giorgio
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.