Käserinnen für Wissenstransfer gesucht

markt_dushanbe_1200

Bild Martina Schlapbach: Markt in Dushanbe

Das Projekt «Cheese exchange» will Käserinnen aus Tadschikistan und der Schweiz zu einem Wissensaustausch über Techniken der Milchverarbeitung und Käsevermarktung zusammenführen. Im Zentrum des praxisbezogenen Austausches stehen je 10 Frauen aus den zwei Ländern, die mit der Verarbeitung von Milch einen beruflichen Erwerb erzielen und Interesse haben, ihr Fachwissen zu teilen, neue Kenntnisse zu erwerben, innovative Produktionsmethoden anzuwenden, kreative Partnerschaften zu etablieren und die Landwirtschaft, Landschaft und Leute eines anderen Landes kennenzulernen.

Für «Cheese exchange» werden Sennerinnen, Käserinnen, Milchtechnologinnen aus der Schweiz gesucht, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen gerne mit Käserinnen aus Tadschikistan austauschen wollen.

Ein paar Infos mehr findet ihr hier:
Factsheet_UN Women_Cheese exchange_Oktober 2015.pdf

Kontakt zur Projektkoordinatorin Martina Schlapbach: martina.schlapbach@unwomen.org

Martina hat einen Blog über ihre Zeit in Dushanbe verfasst:
https://geschichtenausdushanbe.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.