Schlegeltappä, Schlegeltoopä, Palusa, Panaritium, Grippeli, Rigel oder Nigel usw.

Verba Alpina

Nein, um die Fusskrankheit eines Rindes geht es hier nicht, sondern in welcher Region welcher Name für die Krankheit verwendet wird. Das Projekt VerbaAlpina der Ludwig-Maximilians-Universität in München (LMU) will länderübergreifend den Sprach- und Kulturraum des gesamten Alpengebiets untersuchen. In der aktuellen Projektphase dreht sich dabei alles um den Wortschatz der Alpwirtschaft und Milchverarbeitung. Der Grossteil der vorhandenen Sprachdaten stammt in erster Linie aus Sprachatlanten der vergangenen hundert Jahre. Um diese Daten mit aktuellen Dialektwörter zu ergänzen, ist VerbaAlpina auf den aktuellen Wortschatz von Alpleuten angewiesen.

VerbaAlpina

Wenn du Lust hast, deine Dialekt-Ausdrücke für Begriffe aus der Alpwirtschaft von «Alphütte» über «Klöppel», «Krummhacke», «Viehscheid», «Seihtuch» und «Sennerin» bis «Wohnhaus» im WörldWaidWepp zu verewigen, findest du Informationen unter:

VerbaAlpina Sprachwahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.