Bergfilme schauen

Ab dem 1. April bieten 30 Zentralschweizer Filmschaffende ihre Filme auf filmstream.ch während 30 Tagen online und gratis zum Streaming an. Der Verein Film Zentralschweiz, in dem über 150 Filmschaffende organisiert sind, ergänzt das Online-Film-Angebot mit einer kuratierten Auswahl an regionalen Spezialitäten.
Darunter sind auch Bergfilme aus der Innerschweiz zu sehen wie «das Mädchen vom Änziloch», «Der Wildheuer», «Köhlernächte», oder Klassiker wie «Grüezi», «Der schwarze Tanner» oder «die weisse Arche».

Jeden Tag wird auf filmstream.ch ein neuer Film veröffentlicht. Die Filme stehen anschliessend 30 Tage gratis zur Verfügung. Sara Stäuble, Co-Präsidentin von Film Zentralschweiz versteht das Angebot als Solidaritätsaktion von Filmschaffenden für die Bevölkerung: «Wir möchten unseren Beitrag leisten und mit den Menschen, die zurzeit in ihren vier Wänden bleiben müssen unsere Geschichten aus der Region und aus der weiten Welt teilen.»

Wir möchten es ausdrücklich erwähnen: Die Filme kann man gratis schauen, aber etwas dafür bezahlen kann man auch: https://filmstream.ch/unterstuetze-uns/