Herdenschutz kostet

Schafe vor Grossraubtieren zu schützen, bedeutet zusätzliche Arbeit und Kosten für die Alpbewirtschafter.

Die wirtschaftlichen Folgen dieser Anpassungen wurden in den Jahren 2017 und 2018 auf 13 Alpen in den Kantonen Uri und Wallis untersucht. Das Ergebnis der Studie ist jetzt publiziert und kann unter folgendem Link näher betrachtet werden:

Grossraubtiere erschweren eine wirtschaftliche Schafsömmerung

Für pressante Leser ist die etwas «wissenschaftlichere» Version der Publikation hier als PDF downloadbar:
www.agrarforschungschweiz.ch/wp-content/uploads/2020/05/102-109_Moser_D.pdf